Die Geschichte der Abteilung Tennis des PTSV-Konstanz geht zurück in die 60er Jahre. Damals waren die Plätze noch im Konstanzer Stadtteil Allmannsdorf in der Nähe der Jugendherberge. Drei schöne Sandplätze mit Blick auf den Überlinger See. Als "Vereinsheim" diente eine ausgemusterte Baubaracke - etwas provisorisch, aber urgemütlich. Über 25 Jahre haben wir dort erfolgreich Tennis gespielt und sehr viele schöne Stunden verbracht.

Leider wurde der Platz von der Bundesnetzagentur benötigt und wir "mussten" nach einer Alternative suchen, die auch bald in Konstanz-Wollmatingen gefunden wurde. Mit viel Engagement der Mitglieder wurden dort 4 Sandplätze im Schwaketental errichtet, auf die wir zurecht sehr stolz sind. Im Mai 1998 ging es dann los und der Spielbetrieb wurde aufgenommen. Anstelle eines Bauwagens haben wir heute ein stattliches Clubhaus, mit großem Gastraum, einer Theke, voll ausgestatteter Küche, Sanitäranlagen, geräumigen Umkleiden und einer großen Terrasse. Anzumerken ist, dass aus dieser Alternative mehr wurde - nämlich unser Zuhause.

Wir wünschen allen Mitgliedern schöne Stunden auf unserer Anlage, tolle und hitzige Spiele, gemütliche und erholsame Stunden und eine tolle Saison.

Mögen die folgenden Bilder Lust machen, den Weg ins Schwaketental zu finden!!!

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Die Saion 2018 steht in den Startlöchern und am 29.4. findet die Saisoneröffnung statt. Tagsüber werden wir dann die Freiluftsaison eröffnen und mal wieder die Keulen schwingen. Abends gibt es dann das erste Serve & Turf.

Wir wünschen allen Mitgliedern viel Spaß und eine saugeile Saison.

 

saugeile Saison

 

 

 
Gruppe1

PTSV Sommer3

PTSV Sommer2

PTSV Sommer1

Terrasse3

Terrasse4

Terrasse5

Terrasse6

ServeTurf

ServeTurf2


In unserem Verein engagiert man sich gerne. Unsere ehemaligen Spartenleiter,
Klaus Koch und Rolf Kirz, wurden vom Badischen Tennisverband für
die langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Gratulation!!

Auszeichnung Klaus und Rolf